Home » Alternative Shopping Guide » Ausstellerinfos Heiliger Bimbam! 2013 Zürich

Ausstellerinfos Heiliger Bimbam! 2013 Zürich

Standort ZÜRICH

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten des Markts im Plaza – Wochenende 1:
Freitag, 6.Dez: 17.00–21.30 Uhr
Samstag, 7.Dez: 13.00–21.00 Uhr
Sonntag, 8.Dez: 13.00–19.00 Uhr

Öffnungszeiten des Markts im Plaza – Wochenende 2:
Samstag, 14.Dez: 13.00–21.00 Uhr

Öffnungszeiten des Markts in der MAAG – Wochenende 3:
Freitag, 20.Dez: 17.00–22.00 Uhr (ggf. länger)
Samstag, 21.Dez: 13.00–21.00 Uhr
Sonntag, 22.Dez: 13.00–19.00 Uhr
Montag, 23.Dez: 13.00-19.00 Uhr

Die Öffnungszeiten sind die, die nach aussen – also gegenüber Gästen – kommuniziert werden. Wir behalten uns wie immer vor, diese gegebenenfalls auch am Anlass selbst noch anzupassen, wenn ungeplante Umstände eintreffen. Wir gehen bei all unseren Märkten von einer Mindestdauer des Marktes von ca. 4 Stunden aus.

AUFBAU/ STROM
• Der Aufbau des Marktes ist jeweils 1 – 1.5 Stunden vor Marktbeginn. Einen Standplan gibt es vor Ort. Ein genauer Anlieferungsplan wird vor dem Anlass verschickt!
• Wer sich für alle 3 Tage für die MAAG angemeldet hat, muss zwischen den einzelnen Tagen nicht abbauen. Die auf eigenen Gefahr stehen lassen, da der Klub dazwischen nicht genutzt wird. Der Raum wird nicht bewacht; aber auch nicht genutzt ausser gegebenenfalls zur Reinigung.
• Jeder Stand hat Zugang zu Strom.

ABBAU
• Abbau ist für alle zum gleichen Zeitpunkt und die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. Ein früherer Abbau als dann kommuniziert ist nicht möglich, da dann für alle anderen Aussteller eine komische Situation entsteht. Wer einen wichtigen Grund für einen frühen Abbau hat, der kann sich bei uns melden und wird so platziert, dass die anderen Stände nicht gestört werden.

FLÄCHE/ STANDPLATZ
• MAAG: Je nachdem, wieviel Platz ihr braucht stehen Euch bis zu 2mx1m zur Verfügung.
• PLAZA: Es stehen ca. 1.5mx0.7m zur Verfügung.
RÜCKWAND: Grundsätzlich haben die Stände keine Rückwand oder Seitenwand. Es kann auch NICHTS an der bestehenden Wand befestigt werden (die Wände sind alle heikel; wenn etwas kaputt geht, wird die volle Reparatur verrechnet und irgendwann dürfen wir dann die Halle nicht mehr nutzen). Wenn Ihr Sachen habt, die besonders sind zum Ausstellen (müssen zwingend aufgehängt werden oder brauchen zwingend eine Rückwand), dann meldet Euch bei uns per Mail. Wir werden das berücksichtigen.
• Generell planen wir die Märkte so, dass die Verkäufer VOR DEM STAND stehen (nicht dahinter sitzen). Es hat normalerweise nicht genug Platz, um sich noch irgendwo hinter den Stand zu quetschen. Das kann in der MAAG ausnahmsweise anders gehandhabt werden, wenn ihr nur einen kleinen Tisch habt und den Nachbarn dadurch nicht zubaut.

Versteht ihr alles nicht? Schaut euch Bilder an!

WICHTIG: Jeder ist für seinen Standplatz verantwortlich. Das gilt für Sauberkeit wie auch für etwaige Schäden. Vor allem wenn man an Wänden aufgestellt ist. Diese sind immer heikel. Wer uns nicht auf Schäden oder Verschmutzung beim Verlassen des Standplatzes hinweist, kann im Nachgang zu einer Veranstaltung dafür haftbar gemacht werden.

WAS MÜSST IHR SELBST MITBRINGEN:
• Ausreichend Lampen (Grundbeleuchtung ist nicht hell/ ACHTUNG: beim Aufbau ist das Putzlicht noch angeschaltet!!)/ Es gibt keine Möglichkeit eine Lampe aufzuhängen.
• TISCH oder ABLAGE oder Standvorrichtung (dazu können auch Büsten, Wände oder ähnliches gehören – wenn es sehr abgefahren ist, bitte kurz Bescheid geben!)
• Spiegel (falls für euch notwendig)
• Mehrfachstecker/Verlängerungskabel (Zugang zu Strom pro Aussteller ist vorhanden – Feinverteilung am Stand nicht)
• Kleiderstange (nach Bedarf)
• Dekoration für Euren Stand (nach Bedarf)

ERLAUBTE TISCHGRÖSSEN/ PLATZEINSCHRÄNKUNGEN
• Eure Tische/ Ablagen dürfen aufgrund der Fluchtwege auf keinen Fall tiefer als 0.7m sein. „Tiefe“ heisst, wie weit sie in den Raum hineinragen.

-Details zu MAAG
• Tischmasse pro Aussteller ohne Kleiderstange: max. 2 m x 0.7 m
• Tischmasse pro Aussteller mit Tisch und Kleiderstange oder anderem Zusatzmaterial (z.B. Büste): 1.5 m Kleiderstange und Tisch max. 0.8 m x 0.7 m (1 – 2 Kleiderstangen pro Aussteller)

-Details PLAZA
• Tischmasse pro Aussteller ohne Kleiderstange: max. 1.5 m x 0.7 m
(z.B. von IKEA: http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/S29903739/)
• Tischmasse pro Aussteller mit Tisch und Kleiderstange oder anderem Zusatzmaterial (z.B. Büste): 1.2 m Kleiderstange und Tisch max. 0.5 m x 0.7 m (1 Kleiderstangen pro Aussteller)

• Stauraum: Wir haben ausser an Euren Ständen keinen Stauraum für Karton, Koffer, etc. Bitte plant so, dass Ihr dieses Material am Platz mit verstauen könnt.

Bitte denkt daran: das PLAZA ist nicht besonders gross und die Wege sind eng. Um den Markt bunt und attraktiv für die Gäste zu machen, muss es zwar genug Auswahl geben, es kann aber recht eng werden. Lieber etwas weniger Material mitbringen und auf eine schöne Präsentation setzen, das hilft beim Abverkaufen. In der MAAG ist etwas mehr Platz!

KOSTEN
• Kosten für einen Einzel-Standplatz liegen zwischen CHF 90 – 120 pro Tag (alle Details auch nochmals bei der verbindlichen Anmeldung). Ein wesentlicher Teil Eurer Kostenbeteiligung fliesst in die Kommunikation vor dem Anlass. Bitte denkt daran, dass jede kurzfristige Absage deshalb für uns problematisch ist.

ANMELDUNG

• Anmeldung kann man sich HIER.
EURE ANMELDUNG IST VERBINDLICH. Abmeldungen und Ummeldungen erzeugen einen enormen Adminaufwand und machen den Anlass für potentielle andere Marktteilnehmer unflexibel. Abmeldungen werden nur aus sehr wichtigem Grund akzeptiert und wir verrechnen in jedem Fall einen Unkostenbeitrag von CHF 20 wenn die Abmeldung länger als 4 Wochen vor dem Anlass kommt. CHF 25, wenn sie länger als 7 Tage vor dem Anlass eingeht, aber kürzer als 4 Wochen. Abmeldungen, die weniger als 7 Werktage vor dem Anlass erfolgen, werden voll verrechnet. Wer sich NICHT ABMELDET UND trotz Anmeldung NICHT ERSCHEINT, muss zusätzlich zur Standgebühr noch eine Aufwandsentschädigung von CHF 20 pro versäumten Tag für den Aufwand für den kurzfristigen Umbau vor Ort leisten.
• Je nach Auslastung werdet Ihr auf eine Warteliste gesetzt. Das werdet Ihr aber nach der Anmeldung und auf der Anmeldeseite sehen, wie der aktuelle Stand ist.

Wir werden Euch nach Eurer Anmeldung weitere Informationen per Mail schicken. Ihr müsst deshalb regelmässig diese Mails lesen. Diese werden ebenfalls Vertragsbestandteil und sind wichtig, um uns für den Anlass auf dem gleichen Wissenstand zu halten. Falls Ihr nach Eurer verbindlichen Anmeldung keine Mails bekommt (spätestens bis kurz vor dem Anlass), dann meldet Euch. Gegebenenfalls habt ihr bei der Anmeldung die Mail-Adresse falsch eingegeben oder unsere Mails landen im Spam. Bitte checken.

STANDPLAN
• Gibt es vor Ort. Wir versuchen immer ein möglichst faires System zu erstellen, so dass niemand Vor- oder Nachteile hat.

AN- UND ABLIEFERUNG
• Adresse PLAZA: Badenerstrasse 109, 8004 Zürich / MAAG: Hardstrasse 219, 8005 Zürich
• Ein detaillierter Anlieferungsplan wird kurz vor dem Anlass allen Ausstellern zur Verfügung gestellt. Dieser ist bitte genau zu befolgen.
• Der Weihnachtsmarkt liegt verkehrstechnisch günstig, dennoch hat das Einhalten der öffentlichen Verkehrsregeln höchste Priorität darauf zu legen, dass die Verkehrsregeln eingehalten werden und niemand durch An- und Ablieferung gestört wird, weil wir sonst den Markt nicht mehr machen dürfen. Dies unterliegt der Selbstkontrolle, denn wir können keine Person als Verkehrspolizist anheuern. Bei Zuwiderhandeln, müssen wir Euch leider vom Markt ausschliessen.

PARKPLATZMÖGLICHKEITEN
• MAAG: Unter der Hardbrücke sowie in den umliegenden Parkhäusern.
• Plaza: Ankerstrasse, Wyssgasse und vor allem vor dem Bezirksgebäude.

SONSTIGES
• Der Markt sollte den ganzen Markttag komplett besetzt sein. D.h. nur in Ausnahmefällen wird ein früherer Abbau akzeptiert, weil sonst alle anderen Aussteller in Mitleidenschaft gezogen werden. Bitte informiert uns im Vorfeld, so dass wir Euch entsprechend platzieren.
• Wenn es zwischendurch ruhiger wird, regen wir an, dass sich Aussteller mit Nachbarständen zusammen schliessen und Pausen einplanen.

KOMMUNIKATION
• Der digitale Flyer kann von allen Ausstellern genutzt werden. Wir regen an, diesen auch grossflächig an Kunden zu verschicken, damit der Markt und euer Auftritt eine gewisse Relevanz gewinnt. Einen gedruckten Flyer gibt es kurz vorm Anlass auch.
• Es gibt auf Facebook eine Gruppe und wird auch bald eine Veranstaltung geben. Beides kann für Eure Zwecke genutzt werden. D.h. wir können dort Pre-Views von Euren Sachen veröffentlichen oder ihr könnt Eure Gäste zu der Veranstaltung einladen. Natürlich könnt Ihr auch selbst eine Veranstaltung erstellen. Das führt jedoch manchmal zur Verwirrung.
• Presse: Wir arbeiten grundsätzlich bereits mit der Presse zusammen. Wenn Ihr etwas habt, was Ihr als News-Wert erachtet, könnt Ihr Euch gerne bei uns via Mail melden.

Grundsätzlich: Unsere Marktveranstaltungen sind persönliche Anlässe für Designer mit kleinen Budgets und sollen das bleiben. z.B. lassen wir zu, dass Aussteller nur einen Tag kommen bei 4-tägign Anlässen und ähnliches. Das ist ein grosser Aufwand, aber die Idee hinter Montagsmarkt. Um das weiterhin zu kleinen Preisen zu gewährleisten, müssen alle etwas mithelfen. Lest die Infos. Verhaltet Euch rücksichtsvoll auch gegenüber den anderen Ausstellern, der Event-Location und bringt Geduld mit. Anmeldungen nur, wenn Ihr wirklich teilnehmen wollt. Und helft bei Kommunikation und Verbreitung des Anlasses mit.

Die hier aufgeführten Informationen können sich vor dem Anlass noch ändern. Bitte ab und an prüfen.